Augenlidstraffung in Dortmund und Schwerte – Tränensäcke & Schlupflider entfernen

Unsere Augen sind ein zentraler Bereich des Gesichts und bestimmen darum unseren Ausdruck zu einem großen Teil mit. Wer sich fit und vital fühlt, möchte dies auch ausstrahlen. Hier macht vielen Menschen das Altern einen Strich durch die Rechnung. Die Haut um die Augen vermehrt sich, wird dünner, sinkt allmählich ab und Falten entstehen. Eine Augenlidstraffung in unserer zertifizierten Klinik in Schwerte kann hier Abhilfe schaffen. Wir behandeln Patienten mit medizinischen und ästhetischen Beschwerden und bieten sowohl eine Unterlid- als auch eine Oberlidstraffung an, damit Sie sich in Ihrem Körper wieder wohlfühlen und das auch ausstrahlen.

Ablauf einer Lidstraffung im Zentrum für Ästhetische Chirurgie

Ziel einer Augenlidstraffung ist es immer, einerseits den natürlichen Gesichtsausdruck des Patienten zu erhalten und andererseits für einen vitalen und erfrischten Ausdruck so sorgen. Denn insbesondere so genannte Schlupflider sorgen für einen müden und traurigen Eindruck.

Beratungstermine in Dortmund und Schwerte

Im Fokus stehen dabei stets die Wünsche des Patienten. Unsere Fachärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie stehen Interessierten gerne in Dortmund und Schwerte für ein individuelles und ausführliches Beratungsgespräch zur Verfügung. Das persönliche Beratungsgespräch ist dabei unverbindlich und kostenlos. Dabei wird auch entschieden, ob etwa ein Brauenlifting oder aber eine Faltenbehandlung mit Botox® oder Hyaluronsäure im Bereich der Augen ergänzend sinnvoll sein kann bzw. eher das gewünschte Ergebnis verspricht.

Sie möchten wissen, wie Sie nach einer Augenlidstraffung könnten?

Gerne erklären wir Ihnen bei einem unverbindlichen Beratungsgespräch in Dortmund oder Schwerte (NRW), welche Ergebnisse möglich sind.

Oberlidstraffung: Korrektur von Schlupflidern

Der Eingriff erfolgt in der Regel unter örtlicher Betäubung und dauert ungefähr 1 Stunde. Der Schnitt wird zumeist in der Lidumschlagfalte gesetzt – dadurch ist die spätere feine Narbe nahezu unsichtbar. Je nachdem, wie stark die Schlupflider ausgeprägt sind, entfernen wir nun vorsichtig überschüssiges Gewebe. Auch Fettanteile können dabei entfernt werden, damit ein harmonisches Ganzes entsteht.

Direkt nach der OP erhalten Sie eine spezielle Maske, die das operierte Gewebe schonend kühlt, die Blutergussbildung vermindert und so die Wundheilung fördert. Im Zentrum für Ästhetische Chirurgie gehen wir stets sicher, dass unsere Patienten auch nach einem Eingriff bestens versorgt sind. Aus diesem Grund bieten wir 24-stündige Direktversorgung in unserem Krankenhaus nach der Blepharoplastik.

Strahlendes Aussehen durch Ästhetische Chirurgie

Unterlidstraffung: Tränensäcke schonend entfernen

Deutliche sichtbare Tränensäcke und Falten im Bereich des Unterlides können unsere Ärzte für Plastische und Ästhetische Chirurgie im Rahmen einer Unterlidstraffung beheben. Diese Korrektur erfolgt meist in Narkose, um den Operateuren und dem Patienten einen optimalen und ruhigen Ablauf bei dieser im Vergleich zur Oberlidstraffung nach aktuellsten internationalen Erkenntnissen deutlich aufwendigeren Operation zu bieten. Unsere Plastischen Chirurgen setzen nun einen Schnitt möglichst nah am unteren Wimperkranz – dadurch ist auch hier die spätere Narbe kaum sichtbar.

Im Zentrum für Ästhetische Chirurgie arbeiten wir stets nach neuesten medizinischen Erkenntnissen. So verzichten wir etwa in den meisten Fällen auf eine Entfernung der Fettanteile am Unterlid, sondern polstern die Trännenrinne mit vorhandenem Fett auf, indem wir die Übergänge harmonisch wiederherstellen. Dadurch stehen die Tränensäcke nicht mehr vor. Einen Gewebeüberschuss entfernen wir vorsichtig, bevor wir die Wunde sorgfältig verschließen.  Auch nach diesem Eingriff wird eine spezielle Kühlmaske angelegt und Sie bleiben gerne 24 Stunden in unserer Klinik in Schwerte.

Schlupflidkorrektur und Tränensäcke entfernen im Zentrum für Ästhetische Chirurgie

Im Zentrum für Ästhetische Chirurgie in Schwerte profitieren Sie als Patient von ärztlichem Know-how und moderner Technik, gepaart mit der familiären Wohlfühlatmosphäre unseres Hauses.

Nachsorge und Ergebnisse einer Blepharoplastik

Die Augenlidkorrektur ist in der Hand von Dr. Huber und Dr. Großefeld als Fachärzte für Plastische- und Ästhetische Chirurgie ein häufiger Eingriff, der in der Regel komplikationslos abläuft. Die Komplikationsrate ist hierbei äußerst gering. Sollten dennoch Wundheilungsstörungen oder Nachblutungen auftreten, sind wir sofort an Ihrer Seite, um die nötigen Gegenmaßnahmen einzuleiten. Schonen Sie sich direkt nach dem Eingriff – Sport und Besuche in der Sauna sollten Sie für etwa sechs Wochen vermeiden.

Vermehrtes Tränen sowie Schwellungen sind in den ersten Tagen normal und meist nicht besorgniserregend. Vorsichtiges Kühlen hilft hier. Sobald die Wunden abgeheilt sind, können Sie mit der Narbenpflege beginnen. So ist die Narbe später kaum noch sichtbar.

Die Ergebnisse der Lidkorrektur halten sehr lange an. Denn einmal entferntes Gewebe erneuert sich nicht. Allerdings schreitet die Hautalterung weiter fort, so dass nach Jahren oder Jahrzehnten ein neuer kleiner Hautüberschuss entstehen kann. Wir möchten, dass Sie mit dem Ergebnis zufrieden sind und sich in Ihrem Körper wohlfühlen. Aus diesem Grund führen wir kleinere Korrekturwünsche bis zu einem Jahr nach der OP auf Kulanzbasis durch.

Welche Kosten übernimmt die Krankenkasse?

Allgemein übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen die Kosten für Eingriffe der Plastischen und Ästhetischen Chirurgie meist nicht. Eine Ausnahme ist die Oberlidstraffung aufgrund von besonders ausgeprägten Schlupflidern. Ist das Sichtfeld stark eingeschränkt, können Sie bei der Krankenkasse einen Antrag auf Übernahme der Kosten stellen. Hierbei unterstützen wir Sie gerne! Im Zentrum für Ästhetische Chirurgie in bieten wir Ihnen darüber hinaus die Möglichkeit der Ratenzahlung.

Warum zu uns?

Unser Anspruch ist Ihr Vorteil!

  • Reicher Erfahrungsschatz: Dr. Großefeld und Dr. Huber sind seit 15 Jahren ein eingespieltes Team und arbeiten auf dem aktuellen Stand der Forschung. Seit vielen Jahren sind sie als Plastisch-Ästhetische Chirurgen tätig und führen alle Eingriffe gemeinsam durch. Auch für Beratung und Nachsorge sind beide Ärzte zuständig. So profitieren Sie von der langjährigen Erfahrung beider Ärzte! 
  • Natürliche Ergebnisse: Uns ist es sehr wichtig, dass Sie nach dem Eingriff aussehen wie zuvor – nur wacher und frischer. Unnatürliche Ergebnisse vermeiden wir stets.
  • Moderne Geräte: Nach dem Eingriff sorgt ein Kühlgerät mit Spezialmasken dafür, dass möglichst wenige Schwellungen und blaue Flecke entstehen.
  • Sicherheitssystem des Krankenhauses: Für die Operation stehen uns die modernen OP-Säle des Zentrums für Ästhetische Chirurgie am Marienkrankenhaus in Schwerte zur Verfügung. Die Klinik ist für ihre familiäre Atmosphäre bekannt. Nach der OP sind Ihre Ärzte 24 Stunden für Sie erreichbar. So kann sofort interveniert werden, sollte etwas sein.
  • Nachbesserungen (in seltenen Fällen erforderlich) und Beratung auf Kulanzbasis: Aufklärung ist uns wichtig. Deshalb können Sie sich bei uns intensiv beraten lassen. Auf Kulanzbasis führen wir auch notwendige Korrekturen durch.
  • Zusammenarbeit mit der Krankenkasse: Wir haben eine Kassenzulassung und können daher mit der Krankenkasse abrechnen. In seltenen Fällen kommt sie für die Kosten auf, zum Beispiel wenn Sie Ihr Schlupflid gesundheitlich beeinträchtigt.

Ein Patient hat auf jameda seine positive Erfahrung in unserer Klinik geteilt:

Kompetenter und freundlicher Arzt

Habe eine Ober- und Unterlidstraffung durchführen lassen. Schon bei der ersten Beratung wurde ich freundlich u. fachlich gut beraten. Ich fühlte mich in kompetenten Händen und wurde während meines Aufenthaltes vom gesamten Team und auf der Station immer freundlich behandelt. Vom Operationsergebnis bin ich begeistert! Auch die Nachsorge verlief komplikationslos. Vielen Dank an das gesamte Team.

jameda-Bewertung vom 26.07.2017