Faltenunterspritzung in Dortmund und Schwerte: Botox® und Hyaluron drehen die Uhr zurück!

Über kurz oder lang bekommt jeder Mensch Falten. Schuld können beispielsweise zu viel Sonne, die Mimik, ein stressiger Lebensstil und das Alter sein. Während Lachfalten sympathisch sein können, graben sich andere Falten tief ein und lassen uns müde und älter wirken. Doch das muss nicht sein: Die moderne ästhetisch-plastische Chirurgie bietet sanfte Verfahren, um Sie um Jahre jünger aussehen zu lassen. In unserer Praxis in Dortmund und Schwerte nutzen wir dafür Hyaluronsäure, Botox® und Eigenfett.

Warum zu uns?

Unser Anspruch ist Ihr Vorteil!

  • Reicher Erfahrungsschatz: Dank ihrer langjährigen Erfahrung als plastisch-ästhetischer Chirurg führt Dr. Großefeld Faltenbehandlungen präzise durch. Er bildet seit mehr als 10 Jahren andere Ärzte in diesem Bereich aus.
  • Sicherheitssystem eines Krankenhauses: Wir operieren im Marienkrankenhaus in Schwerte, einem Lehrkrankenhaus der Universität Münster. Ihre Ärzte stehen Ihnen 24 Stunden täglich nach der OP zur Verfügung. Die Klinik ist trotz ihrer Professionalität für ihre familiäre Atmosphäre bekannt.
  • Natürliche Ergebnisse: Sie sehen nach dem Facelifting nicht operiert aus, sondern lediglich jünger und erholt.
  • Intensive Beratung: Wir wissen, dass nach dem ersten Beratungsgespräch Fragen auftauchen können. Deshalb begrüßen wir Sie gerne ein zweites Mal in unserer Praxis, wenn Sie noch mehr erfahren möchten.

Sie interessieren sich für eine Faltenunterspritzung mit Botox®, Hyaluron oder Eigenfett im Ruhrgebiet?

Gerne können Sie zu uns nach Dortmund oder Schwerte kommen, um sich unverbindlich beraten zu lassen.

Faltenunterspritzung mit Eigenfett, Botox® oder Hyaluron?

Falten sanft bekämpfen

Je nach Hauttyp und Art der Falten kommen die unterschiedlichsten Methoden in Frage. Generell gilt: Hyaluronsäure verwenden wir eher im unteren Gesichtsbereich. Hierzu zählt etwa die Glättung von Falten rund um den Mund sowie Nasolabialfalten, die zwischen Nase und Mund entstehen. Auch zum Volumenaufbau eignet sich Hyaluronsäure, da es große Mengen Wasser binden kann. Ein typischer Bereich, der oft einer Aufpolsterung bedarf, ist etwa die Tränenrinne. Botox® kommt eher im oberen Gesichtsbereich zum Einsatz, zum Beispiel an der Stirn, bei der Zornesfalte oder den Krähenfüßen. Bei Bedarf kombinieren wir auch beide Substanzen.

Eigenfett gilt als eine Alternative zu Hyaluronsäure und kann den unteren Gesichtsbereich selbst bei tiefen Falten effektiv aufpolstern. Das Verfahren ist aufwendiger, aber dafür halten die Ergebnisse länger an. Gerne beraten wir Sie in Schwerte oder Dortmund, ob Eigenfett, Hyaluron oder Botox® bei Ihnen am sinnvollsten ist.

Sanfte Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure und Eigenfett

Hyaluronsäure ist eine natürliche Substanz, die in jedem menschlichen Körper vorkommt. Sie hält die Haut elastisch und das Bindegewebe straff. Im Alter geht ihr Gehalt im Gewebe zurück, was deutliche Spuren an der Gesichtshaut hinterlässt. Mit künstlicher Hyaluronsäure, die besonders gut verträglich ist, können wir die Uhr ein wenig zurückdrehen. Falten im Gesicht und im Dekolleté treten in den Hintergrund. Besonders bei Falten an den Mundwinkeln und bei Nasolabialfalten (zwischen Nase und Mund) lassen sich mit Hyaluronsäure tolle Effekte erzielen. Auch eine Lippenvergrößerung oder Konturierung der Lippen ist mit Hyaluron möglich. Nach der Behandlung wirkt Ihre Haut rosiger und praller, ohne künstlich auszusehen.

Gut zu wissen: Wir verwenden ausschließlich Filler international führender Hersteller, die der Körper auf natürliche Weise aufnehmen kann.

Eigenfett ist ebenfalls ein idealer Stoff zur Glättung von Falten. Da es sich um körpereigene Fettzellen handelt, die wir Ihnen an Problemzonen entnehmen, sind keinerlei Allergien möglich. Die eingeheilten Fettzellen bleiben dauerhaft im Körper. In dieser Hinsicht sind sie Hyaluron und Botox® überlegen. Außerdem können Sie so auch Ihren Problemzonen zu Leibe rücken.

Idealerweise wird die Eigenfettunterspritzung zusammen mit der Fettentnahme in nur einem einzigen Eingriff vorgenommen. Bei Entnahme und Injektion des Eigenfetts ist eine lokale Betäubung an der abzusaugenden Region notwendig. Nach der Entnahme wird das Fett gereinigt, aufbereitet und in die zu behandelnden Areale gespritzt. Das Eigenfett füllt nun das Gewebe unterhalb der Falten auf, um sie von innen heraus zu glätten.

Dieses Verfahren eignet sich zur Behandlung sämtlicher Faltentypen. Wir nutzen Eigenfett zum Beispiel, um entstandene Falten im Gesichtsbereich oder Volumenverluste aufzufüllen.

Botox®: Ohne großen Aufwand deutlich entspannter aussehen

Faltenbehandlung

Besonders effektiv und entsprechend beliebt ist die Faltenreduzierung mit Botulinumtoxin A. Es handelt sich dabei um ein niedrig dosiertes pharmazeutisches Produkt, das die Reizüberleitung zwischen Nerv und Muskulatur hemmt. So entspannen sich die behandelten Muskeln und die darüber liegende Haut. Deshalb wirkt Botulinumtoxin A besonders gut bei mimisch bedingter Faltenbildung, z. B. bei der Glättung der Zornesfalte, der Stirnfalten und der Krähenfüße an den Augen. Die Behandlung dauert nur wenige Minuten. Der volle Effekt entwickelt sich innerhalb der nächsten Tage und hält über Monate an. 

Sie brauchen keine Angst vor einem maskenhaften Gesicht zu haben. Wir lindern nur die Falten, ohne den natürlichen Ausdruck des Gesichts zu verändern. Außerdem injizieren wir das Medikament nach einem etablierten Behandlungsprotokoll, das Experten anhand umfangreicher Studien zusammengestellt haben. Die Technik ist also standardisiert, wird aber speziell auf den jeweiligen Patiententyp verfeinert. Wir wenden sie seit vielen Jahren erfolgreich an.

Wir injizieren die Substanz mit einer extrem dünnen Nadel. Davon spüren Sie außer einem Pieksen wenig. Auf Wunsch nutzen wir ein oberflächliches lokales Betäubungsgel, damit Sie nichts von der Behandlung merken.

Die Faltenunterspritzung in der Übersicht:

 Botox®HyaluronsäureEigenfett
Dauer10 – 20 Minuten30 – 60 Minuten1 – 2 Stunden
Betäubungauf Wunsch Betäubungscremelokale Betäubungscremeörtliche Betäubung mit Dämmerschlaf
Krankenhausaufenthaltnicht notwendignicht notwendignicht notwendig oder ein Tag
Arbeitsunfähigkeitkeinekeine2 – 7 Tage
Sportnach 1 – 5 Tagennach 1 – 2 Tagennach 2 – 6 Wochen
Sichtbarkeit des Ergebnissesnach 1 – 2 Wochensofortnach einigen Monaten
Haltbarkeit des Ergebnisses4 – 7 Monate9 – 18 Monatemehrere Jahre

FAQ rund um die Faltenunterspritzung mit Botox und Hyaluron

Ein Patient schildert auf jameda seine Erfahrung in unserer Klinik

Sehr kompetenter und freundlicher Arzt

Ich bin mit dem Arzt und dem Team sehr zufrieden. Ich würde von Anfang an sehr gut beraten und aufgeklärt. Zu keinem Zeitpunkt habe ich mich schlecht aufgehoben gefühlt und würde den behandelnden Arzt sofort weiterempfehlen.

jameda-Bewertung vom 21.07.2016

Wenn Sie mehr über die Faltenbehandlung mit Botox®, Hyaluron und Eigenfett erfahren möchten, beraten wir Sie gerne in Dortmund oder Schwerte (NRW). Hierfür steht Ihnen unser Empfangsteam montags bis freitags gerne zur Seite. Alternativ können Sie uns gerne auch eine Mail schreiben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!