Fettabsaugung beim Plastischen Chirurgen in Dortmund

In der Regel können Sport und eine gesunde Lebensweise helfen, die Wohlfühlfigur zu erreichen. Aber es gibt Problemzonen, die sich selbst durch gezieltes Training nicht erfolgreich reduzieren lassen. Hier stehen wir Ihnen in unserer Praxis in Dortmund und Schwerte (NRW) gerne zur Seite. Fettabsaugungen (auch Liposuktion oder Liposuction genannt) zählen heute zu den häufigsten Eingriffen in der plastisch-ästhetischen Chirurgie.

Fettabsaugung beim Chefarzt in Dortmund

Warum zu uns?

Unser Anspruch ist Ihr Vorteil!

  • Reicher Erfahrungsschatz: Unsere Fachärzte sind seit Jahrzehnten als plastisch-ästhetische Chirurgen tätig. Beratung, Behandlung und Nachsorge führen Dr. Großefeld und Dr. Huber gemeinsam durch. Sie profitieren also von der langjährigen Erfahrung beider Ärzte, die mit überregionalen Adipositas-Zentren zusammenarbeiten und sich sehr gut mit der Problematik auskennen.
  • Sicherheitssystem des Krankenhauses: Die Behandlung findet im Krankenhaus in Schwerte statt, einem Lehrkrankenhaus der Universität Münster. Nach der OP sind die behandelnden Ärzte rund um die Uhr für Sie erreichbar.
  • Extra-Service: Während der kostenlosen Beratung beantworten wir Ihre Fragen in angenehmer Atmosphäre. Sollten nach dem Eingriff Korrekturen notwendig sein, führen wir sie innerhalb des ersten Jahres auf Kulanzbasis durch.
Top Mediziner Focus Siegel 2022 Bodylift Fettabsaugung

Narkose

örtliche Betäubung oder Vollnarkose

OP-Dauer

2-4 Stunden

Aufenthalt

ambulant oder 1-2 Nächte stationär

Nachsorge

kühlen & Kompression

Sport, Sauna & Co.

nach 3-4 Wochen

Arbeitsunfähigkeit

2-10 Tage

Sie interessieren sich für eine Fettabsaugung in Dortmund oder Schwerte (Ruhrgebiet)?

Gerne können Sie zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch zu uns kommen.

Sie interessieren sich für eine Fettabsaugung in Dortmund oder Schwerte (Ruhrgebiet)?

Gerne können Sie zu einem unverbindlichen Beratungsgespräch zu uns kommen.

Wann ist eine Fettabsaugung sinnvoll?

Die Liposuktion ist ein schonendes Verfahren, dass lokal begrenzte Fettansammlungen gezielt und dauerhaft entfernt. Sie dient nicht der Gewichtsreduktion, sondern der Konturierung Ihres Körpers. Der Grund: Mit einer Operation können wir Fett nur punktuell und nicht am ganzen Körper entfernen.

Häufig kommen schlanke Menschen in unsere Praxis in Dortmund oder Schwerte, die mit einer Fettabsaugung eine ganz bestimmte Problemzone wie den Bauch, die Oberschenkel oder die Oberarme formen möchten. Auch Hüfte, Unterschenkel und Rücken können wir behandeln. Besonders die so genannten „Reithosen“, also die hartnäckigen Fettpolster an der Außenseite der Oberschenkel, oder der „Rettungsring“ beeinträchtigen nicht nur den ästhetischen Gesamteindruck des Körpers, sondern vor allem das Selbstbewusstsein vieler Frauen und Männer. Liegt ein Lipödem und damit eine chronische Fettverteilungsstörung vor, hilft nur eine Fettabsaugung, da sie mit Sport nicht zu reduzieren sind.

Bei größeren Hautüberschüssen können wir zusätzlich Straffung an Oberarmen, Bauchdecke, Oberschenkeln oder Gesäß vornehmen. Gerne beraten wir Sie über die Möglichkeiten von Bauchdeckenstraffungen und Co. in Dortmund oder Schwerte.

Wie läuft die Fettabsaugung bei uns in Dortmund oder Schwerte ab?

Die Fettabsaugung ist eine bewährte Methode, die wir seit vielen Jahren in einer Klinik in Schwerte anwenden. Meist ist sie unkompliziert und ohne Vollnarkose durchführbar.

Die Liposuktion im Überblick:

Behandlungsdauer2 – 4 Stunden
Betäubunglokale Betäubung oder Vollnarkose
Krankenhausaufenthalt ambulant oder 1 – 2 Tage
Arbeitsunfähigkeitje nach Tätigkeit 2 – 10 Tage
Sportje nach Sportart nach ca. 3 – 4 Wochen
Haltbarkeit der ErgebnisseAbgesaugte Fettzellen wachsen nicht nach, aber bei einer deutlichen Gewichtszunahme polstert sich anderes Fettgewebe sichtbar auf und das Ergebnis wird beeinträchtigt.

Konventionelle Tumeszenztechnik zur Fettabsaugung:

Bei der traditionellen Methode zur Fettabsaugung injizieren wir eine Mischung aus Kochsalz, Lokalanästhetikum und Adrenalin in das zu behandelnde Areal. Nach einer kurzen Wartezeit entfernen wir die gewünschte Menge an Fett. Hierbei können in einer Sitzung mehrere Liter Fett entfernt werden.

Dank der feinen 2 bis 4 mm großen Kanülen sind die Narben sehr klein und unauffällig. Sie verblassen mit der Zeit und sind dann kaum noch zu sehen.

Nach dem Fettabsaugen erhalten Sie ein individuell angepasstes Kompressionsmieder aus dem Sanitätshaus, das Schwellungen entgegenwirkt. So steht der Heilung nichts mehr im Weg. Das endgültige Ergebnis steht fest, wenn der Schrumpfungsprozess der Haut nach der Absaugung beendet ist. Das ist frühestens nach drei bis vier Monaten der Fall.

Fettabsaugung: Moderne Vibrationslipektomie

Neben der konventionellen Fettabsaugung führen wir auch die sogenannte Vibrationslipektomie durch. Bei dieser Methode wird das Fett durch die schwingende Bewegung der Kanülenspitze aus dem Bindegewebe „herausgerüttelt“. Da die Kanüle mehrere Öffnungen hat, wird die Saugkraft gleichmäßig verteilt, was Bindegewebe und Nerven schont.

Die Vibrationsfettabsaugung erlaubt ein sehr präzises Vorgehen. Gerade bei kleinen Arealen wie Knöchel oder Knie ist sie ideal, um schöne Ergebnisse zu erzielen. Ein weiterer Vorteil: Die Vibrationslipektomie regt die Regeneration der Haut an und kann Cellulite reduzieren.

Top Mediziner Focus Fettabsaugung 2022

Dr. Großefeld und Dr. Huber sind von FOCUS-GESUNDHEIT als „TOP Mediziner 2022 – Fettabsaugung“ ermittelt worden.

FAQ rund um die Liposuktion

Ist die Fettabsaugung mit Schmerzen verbunden?

Während der Liposuktion sorgt eine Betäubung dafür, dass der Eingriff für Sie möglichst angenehm verläuft. Aufgrund von Mikroverletzungen an kleinen Blutgefäßen oder Lymphbahnen entstehen im Anschluss mäßige Schmerzen, die sich in etwa wie ein Muskelkater anfühlen. Sie halten rund fünf bis zehn Tage an. Mit Schmerzmitteln sind die Beschwerden gut in den Griff zu kriegen.

Welche Risiken gibt es?

Die Fettabsaugung gilt als unkomplizierter Routine-Eingriff. Nach der Operation ist mit Begleiterscheinungen wie Schwellungen, Gewebeverhärtungen, Blutergüssen und Sensibilitätsstörungen zu rechnen, die allerdings von selbst nachlassen. Schwere Komplikationen wie Thrombosen oder Lungenödeme sind vor allem bei erfahrenen plastisch-ästhetischen Chirurgen sehr selten.

Routinemäßig erhalten Sie von uns nach der Operation ein Heparinpräparat, um das Entstehen einer Thrombose zu vermeiden. Bei Heparin handelt es sich um einen Wirkstoff, der verhindert, dass das Blut gerinnt. So wird das Risiko für Thrombosen jeglicher Art auch bei Bewegungseinschränkungen gemindert.

Wie werde ich nach dem Fettabsaugen aussehen?

Wir achten darauf, die Liposuktion proportional zum restlichen Körperfett durchzuführen, um ein harmonisches Erscheinungsbild zu erzielen. Dabei orientieren wir uns an Ihren Wünschen. Über unrealistische Vorstellungen klären wir Sie in einem ehrlichen Beratungsgespräch auf. Wenn Sie sich für einen Vorher-Nachher-Vergleich interessieren, zeigen wir Ihnen mögliche Ergebnisse gerne anhand von Lehrbuchmaterial.

Übernehmen die Krankenkassen einen Teil der Kosten?

In Ausnahmefällen übernimmt die Krankenkasse die Kosten für das Fettabsaugen, zum Beispiel wenn überschüssiges Fettgewebe immer wieder Hautentzündungen verursacht oder ein Lipödem/Lymphödem mit Krankheitsgrad besteht. Meistens müssen die Patienten jedoch selbst für den Eingriff aufkommen. Eine Ratenzahlung ist bei uns übrigens mit medipay möglich.

Wie hoch die Kosten für eine Fettabsaugung an Beinen, Bauch oder Armen ist, hängt von der zu entfernenden Fettmenge und dem Verfahren ab. Gerne klären wir Sie vorab in Dortmund oder Schwerte auf, mit welchem Preis in Ihrem Fall zu rechnen ist.

Ein Patient schildert auf jameda seine Erfahrung in unserer Klinik

Rundum sehr, sehr zufrieden!

Ich hatte Lipödeme an den Beinen und entschloss mich auf Empfehlung bei Dr. Huber und Dr. Großefeld einen Termin für eine Beratung über eine Liposuktion zu machen. Dort bin ich mit viel Freundlichkeit und Zeit empfangen und ausführlich mit allen Pro und Contras beraten worden. Ich entschloss mich zu dieser Operation und hatte einen sehr angenehmen Aufenthalt in der Klinik. Auch während meines Aufenthaltes bin ich rundum sehr gut betreut worden. Die Operation ist ohne Komplikationen verlaufen und mit dem Ergebnis bin ich mehr als zufrieden. Bei Fragen konnte ich jederzeit anrufen und/oder einen Termin vereinbarenden.
Alles in allem würde ich mich jederzeit wieder in die Hände dieser Chirurgen begeben und kann sie nur weiterempfehlen. Ein Lob auch an das ganze Team, besonders ans Sekretariat!
Vielen Dank für das neue Lebensgefühl!

Erfahrungen eines Patienten & Bewertung auf jameda

jameda-Bewertung vom 22.09.2016

Sollte eine Liposuktion für Sie infrage kommen, beraten wir Sie gerne bei einem unverbindlichen und persönlichen Gespräch in Dortmund oder Schwerte. Um einen Termin zu vereinbaren steht Ihnen unser Empfangsteam montags bis freitags gerne zur Seite. Alternativ können Sie uns gerne auch eine Mail schreiben. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!